FAK NQ

Facharbeitskreis Nachqualifizierung

BIWAQ Duisburg

BIWAQ in Duisburg

Nachqualifizierung

Angebote zur Nachqualifizierung

BBE

Beratung zur beruflichen Entwicklung

Bildungsscheck

Bildungsscheck

Neue Informationen!

Netzwerk Weiterbildung DU

Weiterbildung in Duisburg

Zertifizierung

Certqua-Siegel

für den Geltungsbereich
Entwicklung, Planung und Durchführung von Bildungsmaßnahmen

Aktuelle Angebote in der Nachqualifizierung – Stand Mitte 2017

Bei unserem Kooperationspartner in Moers starten regelmäßig neue Umschulungen für den Beruf Fachkraft für Lagerlogistik sowie für den Beruf Fachlagerist/-in.

Weitere Kurse: Kurierfahrer/-in, Ladungssicherheit, Staplerfahrer/-in, ADR-Gefahrgutschulungen.

Die Einstiege sind zeitlich flexibel. Um den für Sie möglichen Einstiegspunkt zu erfahren, kontaktieren Sie uns bitte unter der
Tel.-Nr.: (02841) 88 107 45.

Theodor-Brauer-Haus
Berufsbildungszentrum Kleve e.V.

Umschulungangebote

Die Angebote richten sich an an- und ungelernte Arbeitssuchende,

  • die nachträglich einen Berufsabschluss erwerben möchten
  • über einen am Arbeitsmarkt nicht mehr verwertbaren Berufsabschluss verfügen oder
  • ihren erlernten Beruf nicht mehr ausüben können


Berufe (Maßnahmen)

  • «Industrielektriker/in» Dauer: 16 Monate
  • «Elektroniker/in Betriebstechnik» Dauer: 24 Monate 
  • «Koch/Köchin» Dauer: 21 Monate
  • «Restaurantfachmann/-frau» Dauer: 21 Monate
  • «Fachkraft Gastgewerbe» Dauer: 16 Monate
  • «Friseur/-in» Dauer: 24 Monate
  • «Fachlagerist/-in» Dauer: 16 Monate
  • «Fachkraft Lagerlogistik» Dauer: 24 Monate 
  • «Zerspanungsmechaniker/-in» Dauer: 24 Monate
  • «Konstruktionsmechaniker/-in» Dauer: 24 Monate
  • «Industriemechaniker/-in» Dauer: 24 Monate
  • «Fachkraft Metalltechnik, Fachrichtung Montagetechnik» Dauer: 16 Monate 
  • «Fachkraft Metalltechnik, Fachrichtung Zerspanungstechnik» Dauer: 16 Monate
  • «Fachkraft Metalltechnik, Fachrichtung Konstruktionstechnik» Dauer: 16 Monate

Zur Teilnahme benötigen Sie einen gültigen Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein, den Sie bei der Agentur für Arbeit oder beim für Sie zuständigen Jobcenter erhalten können.

Ansprechpartnerin: Frau Jessica Prumbom: jessica.prumbohm @ tbh-kleve.de, Telefon: (02822) 930-50

Unsere Angebote zur beruflichen Weiterbildung (Qualifizierung)

Ziel der Angebote: Berufliche Qualifizierung

Die Angebote richten sich an Personen, die im Bereich Lager und Logistik tätig sein möchten.

  • «Staplerschein» Dauer: 3 Tage
  • «Staplerschein und Ladungssicherung» Dauer: 1 Woche 
  • «Teilqualifizierung Lagerlogistik mit integrierter fachsprachlicher Intensivförderung» Dauer: 9 Wochen

Zur Teilnahme benötigen Sie einen gültigen Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein, den Sie bei der Agentur für Arbeit oder beim für Sie zuständigen Jobcenter erhalten können.

Ansprechpartnerin: Frau Jessica Prumbom: jessica.prumbohm @ tbh-kleve.de, Telefon: (02822) 930-50

Weitere Angebote:

  • «Jobfinder»
    Unterstützung der dauerhaften beruflichen Eingliederung Jugendlicher und Erwachsener, Zielgruppe: motivierte erwerbsfähige Personen gem. §15 SGB II, Dauer: 8 Wochen, nähere Auskünfte beim Jobcenter des Kreises Kleve
  • «Aktivierung»
    Aktivierung und berufliche Eingliederung in den Arbeitsmarkt, Zielgruppe: über 25-jährige- i.d.R. erwerbsfähige Leistungsberechtigte- mit besonderem Aktivierungsbedarf für eine erfolgreiche Integration in Arbeit, Dauer: 3 oder 6 Monate, nähere Auskünfte beim Jobcenter des Kreises Kleve
  • «Arbeitsgelegenheiten (AGH)»
    Erhaltung oder Wiedererlangung der Beschäftigungsfähigkeit, die für eine Eingliederung in Arbeit erforderlich ist, Zielgruppe: Erwerbsfähige, arbeitsmarktferne Leistungsberechtigte, Dauer: 6 Monate, nähere Auskünfte beim Jobcenter des Kreises Kleve
  • «Grundkompetenzen»
    Zielgruppe der Maßnahmen sind Geringqualifizierte im Sinne des § 81 Abs. 2 SGB III. Die Maßnahme dient der Vorbereitung auf die folgende berufliche Weiterbildung, die zu einem Abschluss in einem Ausbildungsberuf führt, für den nach bundes- oder landesrechtlichen Vorschriften eine Ausbildungsdauer von mindestens zwei Jahren festgelegt ist. Dauer : 6 Monate, nähere Informationen gibt es auch bei den Dienststellen der Agentur für Arbeit in Kleve, Emmerich am Rhein, Goch und Emmerich
  • «AKTIV Inklusion:»
    Modulares Projekt zur intensivierten Eingliederung und Beratung schwerbehinderter Menschen mit (in der Regel) multiplen Vermittlungshemmnissen, Dauer: 12 Monate, Zuständig sind die Jobcenter und Arbeitsagenturen im Kreis Kleve

Ansprechpartnerin: Frau Jessica Prumbom: jessica.prumbohm @ tbh-kleve.de, Telefon: (02821) 930-50

SCI:Lagerlogistik

Lagerlogistik

  1. Externenprüfung Fachkraft für Lager/Logistik
    Dauer bis zu 5 Monate, Termine und Kosten auf Anfrage.
  2. Externenprüfung Fachlagerist
    Dauer bis zu 5 Monate, Termine und Kosten auf Anfrage.
  3. Modulare Qualifizierung Fachlagerist / FK für Lagerlogistik
    (als Umschulung Fachlagerist 16 Monate, regelmäßige Starttermine).
  4. Lagerlogistik Modular (TQ) – Einstieg in die Berufstätigkeit bzw. Vorbereitung auf den Berufsabschluss. (Dauer: zwischen 9 Wochen und 12 Monaten).
    (als Umschulung FK Lagerlogistik 23 Monate, Starttermine auf Anfrage), (die einzelnen Module sind im Rahmen der Teilqualifikationen frei wählbar, regelmäßige Starttermine).
  5. Kurier-/Botenfahrer, neben dem Führerschein Kl. B. erlernen Sie den sicheren Umgang mit Fahrzeug und Ladung. Außerdem erwerben Sie Grundkenntnisse in der Logistik. (Dauer: ca. 2 Monate, fortlaufende Starttermine)
  6. Ausbildung zum Führen von Flurförderzeugen (Front- und Schubmaststapler), 3-tägiger Kurs, regelmäßige Starttermine.

Ansprechpartner: Herr Frank Rehbein: rehbein @ qualinetz.de, Tel.: (02841) 88 107 45